Winter im Schönbuch

 
00:00
 

Die Dokumentation über den Naturpark Schönbuch in der Nähe von Stuttgart behandelt sowohl die Tier- und Pflanzenwelt als auch die Geschichte des Waldes. Bis zum 19. Jahrhundert diente der Schönbuch vor allem als Holzreservoir, aber auch als Viehweide und als Gebiet für die Jagd, die aber den Fürsten und Königen von Württemberg vorbehalten war. Der Schönbuch überrascht als ein lebendiger Winterwald, weil es dort noch zahlreiche Tiere gibt, die vielerorts bereits verschwunden sind.

Max I. Milian, Komponist, Arrangeur, Filmmusik München, Dokumentarfilm

Ein Dokumentarfilm von Matthias Siegle
Musik von Max I. Milian

Einspielung mit dem deutschen Filmorchester Babelsberg
unter der Leitung von Jörg Iwer

Die Verwandlung

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 2009
"(...) Schrille Dissonanzen, mächtiges Synthesizer-Grollen, hämmernde Rhythmen im fast unerträglichen Staccato hatte Max I. Milian in seine kongeniale Bühnenmusik eingebaut. Sie verstärkt (...) und trägt das Ihre zur geballten Ladung Emotion bei, die die Zuschauer aufwühlt (...)"

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 2014
"(...) begleitet von der eindringlichen Musik Max I. Milians hatte das Werk (...) Premiere vor ausverkauftem (Haus.)(...) Eine Parabel von beklemmender Aktualität und zeitloser Gültigkeit. (...)"